CNC-Drehmaschinen – die computergesteuerten Helfer

Posted by NetBid on Oct 23, 2019 4:43:24 PM
CNC Drehmaschine

Mit einer CNC-Drehmaschine werden vornehmlich rotationssymmetrische Drehteile gefertigt, aber die Werkzeugmaschine kann auch Fräs- und Stoßarbeiten oder Bohrungen vornehmen und ist damit vielfältig einsetzbar. Der Zusatz CNC bedeutet, dass die Maschinen computergesteuert funktionieren und damit auch wirtschaftlich von Vorteil sind.

Was mit einer CNC-Drehmaschine hergestellt wird

Mit Drehmaschinen lassen sich Formen herstellen, die rotationsymmetrisch sind, wie zum Beispiel Zylinder, Kugeln oder Kegel. Auch freie Formen sind möglich. Die Drehmaschine gehört zu den spanabtragenden Verfahren, dabei ist das Werkzeug hier der Drehmeißel. Montiert ist dieser auf einem Werkzeugschlitten, die Späne werden durch die Vorwärtsbewegung abgetragen. Die Rotationsachse bildet den Mittelpunkt des Werkstücks und der Schlitten wird entweder längs oder quer dazu bewegt. Es gibt ganz unterschiedliche Arten von Drehmaschinen und auch der Grad der Automatisierung ist je nach Bedarf und Einsatzgebiet bei den CNC-Modellen ganz unterschiedlich.

 

Wo CNC-Drehmaschinen eingesetzt werden

CNC-Drehmaschinen kommen bei dem Zerspanungsverfahren zur Verwendung und dort vor allem bei Drehverfahren. Dabei lassen sich bestimmte Werkstücke und Bauteile präzise und effektiv herstellen, wie zum Beispiel Achsen, Schrauben oder Spindeln.

 

Wie CNC-Drehmaschinen aufgebaut sind

  • Das Gestell

Dieses trägt die Werkstücke und sorgt dafür, dass entstehende Vibration minimiert wird. Umso besser die Dämpfung, desto präziser die Bearbeitung. Weiterhin führt das Gestell auch den Werkzeugschlitten und den Reitsock. Meistens sind die Gestelle aus robustem Gusseisen oder Stahl hergestellt.

  • Der Werkzeugschlitten

In den Werkzeugschlitten werden die entsprechenden Drehwerkzeuge eingespannt und bewegt. Der Werkzeugschlitten besteht aus drei Teilen: dem Bettschlitten, dem Querschlitten und dem Oberschlitten. Das Werkzeug wird am Oberschlitten eingespannt.

  • Das Drehmaschinenbrett

Das Maschinenbrett trägt den Werkzeugschlitten sowie den Reitstock und die Lünette, es befindet sich in einer waagerechten Position auf dem Gestell. Da es aus schwingungssteifem Gusseisen besteht, sorgt es für eine optimale Oberflächenqualität.

  • Der SpindelstockCNC Drehmaschinen Innenansicht

Mit dem Spindelstock wird die Arbeitsspindel geführt. Die Arbeitsspindel wiederum ist mit einer Spannvorrichtung ausgestattet, in welche das zu bearbeitende Werkstück eingespannt wird. Angetrieben wird das Ganze mit einem Drehstrommotor.

  • Der Vorschub

In der CNC-Drehmaschine ermittelt der Vorschub mit verschiedenen Sensoren und Wegmesssystemen die Vorschubgeschwindigkeit des Werkzeugschlittens sehr präzise.

  • Der Reitstock und der Setzstock (Lünette)

Reitstock bzw. Setzstock befinden sich auf dem Drehmaschinenbrett und sorgen dafür, dass besonders lange Werkstücke bei der Bearbeitung optimal abgestützt werden, auch lassen sich hier zusätzliche Bohrwerkzeuge aufnehmen. Der Reitstock ist nach Bedarf verstellbar.

 

Arten von CNC-Drehmaschinen

CNC-Drehmaschinen sind bereits eine Unterart der Drehmaschinen, aber auch diese unterteilen sich noch einmal in spezifische Tätigkeitsfelder:

  • CNC-Flachbettdrehmaschinen
  • Leit- und Zugspindeldrehmaschinen
  • CNC-Schrägbettdrehmaschinen
  • CNC-Vertikaldrehmaschinen

 

Warum eine CNC-Drehmaschine sinnvoll ist

CNC-Drehmaschinen bringen in industriellen Fertigungsprozessen einige Vorteile mit sich. So sind sie ökonomisch sinnvoll und steigern die Produktivität bei einer gleichbleibend guten Qualität der Werkstücke. Es lassen sich auch große Stückzahlen in einer hohen Geschwindigkeit produzieren, unabhängig von der Zeit, denn die Maschinen arbeiten auf Wunsch 24/7. Das Arbeiten erfolgt sehr sauber und präzise, die Qualität bleibt immer gleich, damit lassen sich Fertigstellungen viel besser planen. Und natürlich ist auch der Werkzeugverschleiß geringer, denn falsche Handhabungen werden minimiert.

 

CNC-Drehmaschinen günstig gebraucht im Online-Auktionshaus ersteigern

Sie möchten eine CNC-Drehmaschine kaufen und sind auf der Suche nach einer günstigen Alternative zum teuren Neukauf? Dann sind Sie hier bei NetBid richtig. Denn wir bieten Ihnen innerhalb unserer Auktionen gut gewartete und funktionstüchtige Industriemaschinen, die sofort einsatzbereit sind – und nur einen Bruchteil des Neupreises kosten. Schauen Sie sich direkt mal um, möglicherweise findet in nächster Zeit eine Auktion statt, mit genau der Drehmaschine, die Sie für Ihren Betrieb brauchen.

 


Egal ob Sie verkaufen, kaufen, leasen oder ein Gutachten benötigen.

Wir helfen gerne weiter! Sprechen Sie uns unverbindlich an:

 

Unverbindliche Anfrage 

 

Topics: Maschine