Der Schwenkkran – flexibel einsetzbar

Posted by NetBid on Sep 20, 2019 4:49:58 PM
 
 

SäulenschenkkranSchwenkkräne sind vor allem in Fertigungshallen flexibel für unterschiedliche Aufgabenbereiche einsetzbar und sind meistens stationär aufgebaut. Es gibt zwei Arten von Schwenkkränen, den Säulen- und den Wandschwenkkran – auf die spezifischen Bauweisen und Einsatzgebiete gehen wir weiter unten noch ein.

Einsatzgebiete und Vorteile von Schwenkkränen

Ein Vorteil von Schwenkkränen, der besonders auf der Hand liegt, ist sine preisgünstige Anschaffung. Weiterhin sind diese Kräne aber auch sehr einfach am Boden oder an der Wand zu montieren. Verwendung finden Schwenkkräne vor allem beim Transport oder Verladen von Gütern, vor allem das Be- und Entladen von Fahrzeugen ist eines der Haupteinsatzbereiche eines Schwenkkrans. Gesteuert wird diese Art von Kran einfach per Knopfdruck, Funk oder Kabel. Eingesetzt werden sie in Lager-, Fertigungs- und Montagehallen ebenso, wie auf Freiflächen. Eine maßgebliche Einheit für den Schwenkkran ist der Arbeitsradius, der von Modell zu Modell unterschiedlich ist – in der Regel liegt der Radius entweder zwischen 180 bis 270° oder von 180 bis 360°.

Der zweite wichtige Punkt bei einem Schwenkkran ist der Kranausleger, wobei hier die Ausladung und die Traglast eine entscheidende Rolle spielen. Ausladung wird der Bereich genannt, der von der Laufkatze maximal erreicht wird. Die Traglast dagegen ist abhängig von der Länge des Auslegers – wird der Ausleger länger, verringert sich entsprechend auch die Traglast. Maximal sind Schwenkkräne generell fähig, etwa 100 Tonnen zu tragen. Eine Variation ist allerdings bei den Auslegern möglich:

  1. Der Nadelausleger: Dieser Ausleger hebt und senkt die Last nicht nur, sondern lässt sich auch zusammen mit ihr fahren, drehen und verstellen – darum sind diese fahrbaren Kräne vor allem auf Freiflächen zu finden.
  2. Der Knickausleger: Dieses Modell besticht durch eine hohe Flexibilität, da der Ausleger über ein knickbares Gelenk verfügt.
  3. Der Laufkatzausleger: Kräne mit einem solchen Ausleger werden in erster Linie innen in Gebäuden oder Hallen eingesetzt und haben den Vorteil, dass das Lastseil über eine waagerecht verfahrbare Seilzuglaufkatze verläuft.

Verschiedene Schwenkkran-Arten und ihr spezifischer Aufbau

Es gibt primär zwei verschiedene Arten von Schwenkkränen, der Säulen- und der Wandschwenkkran, die wir beide kurz vorstellen möchten:

  1. Der Säulenschwenkkran

Dieser Kran wird zumeist freistehend in einem Stahl- oder Betonboden fest verankert. Dank des flexiblen 360°-Radius ist er besonders flexibel. Der Ausleger ist mit einer verfahrbaren Laufkatze bestückt und die Last lässt sich damit horizontal bewegen, dank des inhärenten Hebezeugs aber auch heben. Die Laufkatze ist je nach Modell unbemannt, lässt sich aber auch mit integriertem Führerhaus konzipieren. Die Traglast reicht bei großen Kränen bis zu 100 Tonnen, kleinere Modelle schaffen mehrheitlich um die 250 Kilo. Der Schwenkbereich liegt bei diesem Kran bei 270 oder 360° und die Bauhöhe beginnt schon ab etwa 2,70 Meter.

  • Der mobile Säulenschwenkkran

Der mobile Kran ist dem fest installierten vom Aufbau her ähnlich, dabei aber noch flexibler, denn er lässt sich mit einem Stapler bzw. Hubwagen oder aber durch einen eingebauten Motor von A nach B bewegen. Dank eines festen Fundaments steht er dennoch absolut sicher und lässt sich rundum bis zu 360° schwenken.

  1. Der Wandschwenkkran

Diese Variante wird an einer Wand mit Stahlstütze montiert und der Ausleger besteht aus einem Hebezeug sowie einem Hohlprofiträger oder Doppel-T-Träger. Hier ist eine Traglast bis zu 10 Tonnen möglich, der Schwenkbereich liegt normalerweise bei 180°, bei einer Ecken- oder Säulenmontage sogar bis zu 270°.

 

Spezielle Schwenkkräne für individuelle Arbeitsbereiche

Neben den beiden oben genannten Schwenkkran-Arten gibt es auch noch kleinere Modelle für eine universelle Nutzung in eher kleineren Arbeitsbereichen:Werkstattkran

  • Der Werkstattkran

Diese Modelle bestehen aus leichtem aber stabilem Aluminium und sind mobil überall einsetzbar – vor allem werden sie in Werkstätten verwendet, daher ihr Name.

  • Der Drehkran

Dieser Kran führt sowohl eine Dreh- als auch eine Hubbewegung aus, die Drehbewegung erfolgt in einem großen Radius von 360° – häufig eingesetzt werden sie vor allem in Klärwerken.

 

Schwenkkran günstig gebraucht kaufen – bei NetBid

Möchten Sie Ihr Budget schonen, sind auch gebrauchte Schwenkkräne eine Option – hier bei NetBid finden Sie viele Modelle in einem optimalen Zustand, die sofort einsetzbar sind und Ihnen gute Dienste leisten. Versuchen Sie es und steigern Sie einfach bei einem passenden Kran mit! Mit etwas Glück bekommen Sie ein renommiertes Markenmodell zu einem wesentlich günstigeren Preis als auf dem Markt üblich.

 


Egal ob Sie verkaufen, kaufen, leasen oder ein Gutachten benötigen.

Wir helfen gerne weiter! Sprechen Sie uns unverbindlich an:

 

Unverbindliche Anfrage 

 

Topics: Maschine