Hubarbeitsbühnen – die Helfer bei Arbeiten in der Höhe

Posted by NetBid on Oct 15, 2019 10:59:56 AM
Hubarbeitsbühne

Hubarbeitsbühnen sorgen dafür, dass das Arbeiten auch in größeren Höhen möglich ist. Die Aufenthaltsbühne, oder auch Korb genannt, wird dabei mit einem hydraulischen oder elektromechanischen Verfahren angetrieben und hebt sich in die entsprechende Höhe – dabei fungiert die Bühne als Arbeitsplattform und in den meisten Fällen gibt es auch einen Ein- bzw. Ausstieg im Boden.

Arten von Hubarbeitsbühnen

Es gibt verschiedene Arten von Hubarbeitsbühnen, dazu gehört das mobile, d.h. flexibel bewegliche Modell ebenso, wie seitenwandgeführte Scheren- oder Schwenkhubarbeitsbühnen. Teleskop- und Gelenkteleskopbühnen erreichen Höhen von 12 bis 44 Meter, Scherenarbeitsbühnen dagegen nur etwa 6 bis 33 Meter, da sie ausschließlich senkrecht ausgefahren werden. Dafür ist hier aber die Traglast höher.

Der Aufbau einer Hubarbeitsbühne

Als Basis einer Hubarbeitsbühne dient immer das Auslegersystem, also die Art und Weise, wie die Bühne in die Höhe gehoben wird. Dabei gibt es je nach System Unterschiede in der Beweglichkeit und in der Leistungsfähigkeit. Je nach Einsatzort sollten Sie zu den entsprechenden Varianten greifen – Arbeiten an Bäumen oder Oberleitungen sollten beispielweise mit einer möglichst beweglichen und flexiblen Hubarbeitsbühne erledigt werden.

Gesteuert wird die Hubarbeitsbühne mit einem Bedienpult, das sich in der Regel direkt im Arbeitskorb befindet. Von hier aus steuern Sie die Bewegung der Bühne effektiv und zielgerichtet. Die Körbe selbst sind aus strapazierfähigen Materialien gefertigt, vor allem Aluminium und Kunststoff kommen zum Einsatz. Die Tragfähigkeit der Arbeitskörbe ist ganz unterschiedlich je nach Modell ausgelegt und reicht von 100 bis 1.000 Kilogramm.

Hubarbeitsbühne

Wo Hubarbeitsbühnen vorwiegende eingesetzt werden

Ihren Einsatz finden Hubarbeitsbühnen überall dort, wo diffizile und langwierige Arbeiten in der Höhe ausgeführt werden müssen, wobei nicht nur ein sicherer Stand notwendig ist, sondern auch das Mitführen von Werkzeugen. Das können Montagearbeiten an der Decke sein oder die Arbeit an Bäumen, Straßenlampen sowie Oberleitungen. Aber auch bei der Feuerwehr kommen Hubarbeitsbühnen bei Rettungseinsätzen oder bei der Brandbekämpfung zur Verwendung.

Verschiedene Bauformen von Hubarbeitsbühnen

Die Hersteller von Hubarbeitsbühnen bieten ganz unterschiedliche Bauformen an, die je nach Einsatzort Sinn machen. Wir stellen Ihnen hier die üblichen Varianten vor:

  1. Fest verankerte oder mobile/verfahrbare Modelle
  2. Verfahrbare Modelle: Sind montiert auf z.B. einem LKW, einem Anhänger oder einem Schienenfahrzeug
  3. Hubkonstruktion: Es gibt Scherenbühnen, Gelenk-Teleskopbühnen oder Boomlifter
  4. Hubantrieb: Der Antrieb erfolgt per Hydraulik, einer Seilmechanik oder aber dem Zahnrad- bzw. Schneckenantrieb
  5. Hubgeschwindigkeit: Diese kann gering oder groß ausfallen
  6. Tragfähigkeit: Die Tragfähigkeit variiert von 100 bis 8.000 Kilogramm
  7. Höhe: Auch hier sind die Unterschiede groß, mit 6 Metern Minimum gibt es auch Hubarbeitsbühnen, die bis über 100 Meter kommen

Hubarbeitsbühnen gebraucht und günstig online bei NetBid kaufen

Sie möchten eine Hubarbeitsbühne kaufen, um bestimmte Arbeiten in der Höhe vornehmen zu können – dann denken Sie doch mal über einen Onlinekauf nach. Hier bei NetBid können Sie im Handumdrehen mitbieten und gebrauchte, gut gewartete Maschinen erstehen, ganz nach Ihren Budgetvorstellungen. Hubarbeitsbühnen aus zweiter Hand sind wesentlich günstiger als Neuanschaffungen und damit wirtschaftlicher im Einkauf. Wir arbeiten mit vertrauenswürdigen Partnern zusammen und Sie haben die Möglichkeit, jede Maschine vor dem Kauf vor Ort zu begutachten – so kann nichts schiefgehen. Worauf warten Sie noch, vielleicht wird gerade genau die Arbeitsbühne angeboten, die Sie brauchen!

 


Egal ob Sie verkaufen, kaufen, leasen oder ein Gutachten benötigen.

Wir helfen gerne weiter! Sprechen Sie uns unverbindlich an:

 

Unverbindliche Anfrage 

 

Topics: Maschine