Leasing und die Vorteile für Unternehmen

Posted by NetBid on Mar 11, 2019 1:56:41 PM

Leasing und die Vorteile für Unternehmen

Viele Unternehmen, vor allem aus dem Mittelstand, finanzieren ihr Anlagevermögen heutzutage vermehrt über Leasing. Ob große Industriemaschinen, Fahrzeuge oder IT-Komponenten – dank dem Konzept des Leasings sind vor allem hohe Investitionsanschaffungen realisierbar. Unternehmen bleiben mittels Leasing handlungsfähig und können flexibel Entscheidungen treffen.

Wer sich für Leasing zu entscheidet, hat in erster Linie finanzielle Gründe. Leasing schont die Liquidität und die Kosten sind über einen langen Zeitraum präzise kalkulierbar. Weiterhin sind nötige Investitionen in kurzen Zeiträumen umsetzbar, auch wenn das vorhandene Budget überschaubar ist. Sollte eine Maschine oder ein Fahrzeug ausfallen – kann durch Leasing schnell und unkompliziert - schneller Ersatz gefunden werden, sodass die Betriebsabläufe nur minimal belastet werden.

Das ist gerade für kleine und mittelgroße Unternehmen von hoher Relevanz, da einer Neuanschaffung von hochwertigen Investitionsgütern sie vor Herausforderungen stellt. Nachfolgend finden Sie die grundlegenden Vorteile des Leasings zusammengefasst.

Die Vorteile beim Leasing auf einen Blick

  • Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand

Leasing geht immer mit einem zeitlich befristeten Rahmenvertrag einher. Das bedeutet, dass die Leasingraten für einen bestimmten Zeitraum in einer angepassten Höhe anfallen und der Betrieb in diesem Zeitraum von den allerneuesten und technisch einwandfreien Komponenten profitieren kann. Bei dem momentanen Technikfortschritt sind bestimmte Maschinen und IT-Technik aber auch PKWs schnell veraltet und Neuerungen auf dem Markt bieten gleichwohl Verbesserungen in der Nutzung. Somit ist es vorteilhaft, wenn eine hochpreisige Produktionsmaschine nach einem  festgelegten Nutzungszeitraum gegen eine neuere und verbesserte ausgetauscht werden kann. So sind sie stets auf dem neuesten Stand der Technik und tragen nicht das Überalterungsrisiko der Investitionsgüter.

  • Planungssicherheit für Ihre Investitionen

Die Leasingraten, die Sie innerhalb der Vertragslaufzeit leisten müssen, stehen von Vornherein fest und sind klar kalkulierbar. Das heißt, Sie können den Kostenverlauf ganz genau planen und auf Ihre Bedürfnisse hin optimieren.

 

  • Erhalten Sie sich Ihre Liquidität

Die Investitionskosten beim Leasing sind effektiv planbar und zu jeder Zeit transparent – das schont die Liquidität in Unternehmen, der finanzielle Handlungsspielraum für künftige Anschaffungen bleibt erhalten und es entsteht keine Abhängigkeit von Kreditinstituten. Nach dem „Pay as you earn“-Prinzip ist eine Vorausfinanzierung obsolet geworden, Sie zahlen parallel zur Nutzung Ihres Leasingobjektes und erwirtschaften in dieser Zeit gleichzeitig Erträge – damit finanziert sich die Maschine oder das Fahrzeug quasi von ganz allein. Die Optimierung der Finanzstruktur ist ein weiterer vorteilhafter Nebeneffekt.

  • Bleiben Sie flexibel

Die Vertragsgestaltung beim Leasing kann auf Wunsch den Bedürfnissen des Betriebs angepasst werden. Bei der Ratenermittlung spielt daneben auch die Wertentwicklung des Leasingobjekts mit hinein – so haben beide Seiten (Leasingnehmer und Leasinggeber) eine optimale Kosten-Nutzen-Rechnung. Bei den Vertragslaufzeiten können Sie den Leasingvertrag ebenso flexibel gestalten wie bei den sogenannten Endschaftsmodalitäten. Bei diesen Modalitäten können Sie entscheiden, ob Sie das Objekt komplett per Restkauf übernehmen wollen, ob Sie es für einen weiteren Zeitraum mieten möchten oder ob die Leasinggesellschaft sich um die weitere Verwertung kümmern soll. Die Vertragsgestaltung ist demnach äußerst individuell, sowohl Laufzeit als auch Zahlungsverlauf und -weise sowie die Amortisation sind variabel.

  • Bilanzneutralität und Steuervorteile

Das Leasingobjekt bleibt zu jeder Zeit Eigentum der Leasinggesellschaft, es taucht also in der Bilanz des Leasingnehmers nicht auf. Dank dieser Bilanzneutralität bleibt die Ausgangsposition in Ratings gut, was künftige Kreditvergaben erleichtert. Daneben sind die Leasingraten steuerlich absetzbar und können als Betriebsausgaben verbucht werden.

  • Sparen Sie Zeit und Kosten

Oft wird Leasing zusammen mit gesonderten Service- sowie Dienstleistungen angeboten, dazu gehören anfallende Wartungsarbeiten ebenso wie Versicherungsleistungen. Es sind sogar Full-Service-Verträge möglich, die alles übernehmen, was zusätzlich bei dem Leasingobjekt anfällt. Damit ist ein Outsourcing bestimmter Aufgaben und Verpflichtungen möglich, das Ihnen mehr Zeit verschafft und gleichwohl auch Kosten eindämmt. Denn die Leasinggeber haben bereits die entsprechenden Strukturen parat, um alles Nötige schnell, effizient und günstig zu organisieren.

  • Leasing ist auch im Ausland möglich

Sie wollen im europäischen Ausland expandieren und benötigen entsprechendes Equipment vor Ort? Auch das ist beim Leasing in der Regel kein Problem mehr, denn viele Leasing-Unternehmen sind inzwischen mit Niederlassungen und Tochtergesellschaften auch international tätig und stehen Ihnen bei Ihren Vorhaben mit ihrer Expertise zur Seite.

Fazit

Leasing macht Sie fit für die Zukunft. Dank der hohen Flexibilität, der optimierten Bilanzstrukturen, der bleibenden Liquidität sowie des Outsourcens der kompletten Investitionsprozesse schaffen Sie sich und Ihrem Unternehmen Freiräume, um handlungs- und zukunftsfähig zu bleiben.


 

 

 

Egal ob Sie verkaufen, kaufen, leasen oder ein Gutachten benötigen.

Wir helfen gerne weiter! Sprechen Sie uns unverbindlich an:

 

Unverbindliche Anfrage

Topics: Leasing